Die syrischen Wikileaks-Depeschen VII

JUMBLATT ON POSSIBLE NEW UNSCR, NATIONAL DIALOGUE; RIZK ON UNIIIC EXTENSION

Zwei Depeschen aus der libanesischen Botschaft: Hauptthemen sind 1.) Die komplizierte politische Gemengelage im Libanon und 2.) Ein von der Hizbollah organisiertes fiberoptisches Netzwerk. Aber Syrien kommt auch immer mal am Rande vor, wie sollte das bei einem Staat, der indirekt immer noch so stark unter der Fuchtel eines anderen steht, auch anders sein.

March 14 leader Walid Jumblatt questioned the utility of a new UN Security Council resolution on Lebanon if it does not address the border issue with Syria and if it does not contain strong language.

When asked how the USG could best support Lebanon at this juncture, Jumblatt said he was pleased to see the USG’s recent public statements on Syria’s efforts to build nuclear weapons. Jumblatt half-jokingly said that the U.S. should now send the USS Nimitz to intimidate Syria.

Jumblatt said the Special Tribunal was “not enough” to intimidate Syria. Rizk chimed in to acknowledge that work on the Special Tribunal was “frightening to Syria until recently.” Both agreed that Syrian President Bashar Assad won’t care about the Tribunal in a year’s time.

Immer wieder geht es also darum, Syrien unter Druck zu setzen, mit "strong language", dem Hariri-Tribunal, und, da dass nicht ausreicht, gar einem amerikanischen Flugzeugträger, "jokingly" zwar, aber auch wieder nur "half-", immer die Problematik libanesisch-syrischer Grenzziehung im Hinterkopf.

LEBANON: HIZBALLAH GOES FIBER OPTIC

Die immer wiederkehrende Problematik zu intensiver syrischer Einmischung in libanesische Angelegenheiten zeigt sich auch hier:

The Syrian interference [within the mobile network] is similar to that occurring during the Nahr al-Barid fighting, and highlights the ability of the Syrians to communicate within Lebanon through non-Lebanese mobile systems. Because the system in the part of Syria bordering on northern Lebanon is a private company, MTM, Hamadeh believes that they offer political cover to the Syrian government, who he nevertheless believes is behind the problem.

Vorige Nächste

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Watching The Wheels

... in Damaskus

Wikileaks

WikiLeaks

Suche

 

Aktuelle Beiträge

SEO Services
Ja beim Keywording kann man wirklich sehr viel Spaß...
Jon (Gast) - Do Dez 19, 15:01
Yasmina Khadra - Die...
Das Buch "Yasmina Khadra - Die Schuld des Tages an...
christian (Gast) - Mi Jun 29, 10:07
Ausgerechnet Necla Kelek...
Ausgerechnet Necla Kelek diese von Selbsthass zerfressene...
Henning (Gast) - Sa Jan 29, 17:00
Yasmina Khadra - Die...
Yasmina Khadra ist eigentlich ein Mann mit Namen Mohammed...
mia-meine-mia - Mo Jan 3, 08:27
Spaß mit Keywords...
15 Nov......12:57:45......www .google.com.......haus...
mia-meine-mia - Mo Nov 29, 03:28

Status

Online seit 2500 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Do Dez 19, 15:01

Abakus

...

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Blogverzeichnis

Firefox Download


Alltägliches
Begegnungen
Das Wort zum Freitag
Kartoffeln
Kulinarisches
Literarisches
Nicht Alltägliches
Pittoreskes
Sonstiges
Touristisches
Wirtschaftliches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren